Your browser is outdated!

To ensure you have the best experience and security possible, update your browser. Update now

×

Ludovic Wagner

Strukturmechaniker Ingenieur

Mobilhydraulik
Numerische Simulation
Maschinenbau
Formen-Prozesse
Ludovic Wagner
31 Jahre alt
Führerschein
Blagnac (31700) France
Berufliche Stellung
Arbeitslose
Verfügbar
Über mich
Ich bin ein Ingenieur spezialisiert auf Strukturmechanik. Meine Fähigkeiten sind unter anderem Mechanik-Entwicklung und Abmessungen für Verkehrsbereiche wie zum Beispiel die Aeronautik und die Automobilindustrie.

Ich habe ein umfassendes Verständnis von Industrie und angewandter Forschung. Ich habe die Umformprozesse von Materialien studiert und Grundkenntnisse in mechanischer Entwicklung. Während meiner vorherigen Stelle habe ich auch fachfremde Fähigkeiten gewonnen, als ich hydraulische Systeme für britische und irische Kunden verkauft habe.
  • Analysierung von mechanische Ermüdung auf der A380 Nase, Zentrum-Rumpf und
    Flügelkasten (fail-safe, safe-life and widespread fatigue damage).
  • Berechnung von mechanische Spannung für verschiedene Flug-Missionen.
  • Modelierung von Rissinitiierung und Ausbreitung auf mechanischen Gelenken.
  • Analysierung von Versuchsergebnissen mit Testzelle.
  • Aktualisierung von Instandhaltungsarbeiten mit Fluggeschellschaften-Daten.
Mehr erfahren
  • Umsatzentwicklung in Mobilhydraulik für LKW, Landwirtschafts- und Baumaschinen:
    ✔ Leitung der Kundenakquise mit Firmendatenbanken (Screen Scraping) und Fachzeitschriften.
    ✔ Beantwortung der Kundenfragen mit technischen Beratungen.
    ✔ Konkurrenz- und Marktanalyse (Vereinigtes Königreich vs. Irland).
    ✔ Angebotsvorbereitung mit Blick auf dem Wechselkurs und die geschäftlichen Beziehungen.
    ✔ Verfolgung der Aufträge und Kundenrückmeldungen (die Ersetzung der defekten Teile und die Instandhaltung der Kolbenpumpen).
  • Herstellung von elektrohydraulische Bestandteilen:
    ✔ Identifikation die Seriennummern der Teile.
    ✔ Suche nach alternativen Lieferanten (Preis vs. Verfügbarkeit).
    ✔ Lager- und Lieferungsleitung.
  • Entwurf maßgeschneiderter elektrohydraulischer Systeme mit der Designabteilung:
    ✔ Definition von den Kundenanforderungen und Machbarkeitsstudien der Vorprojekte.
    ✔ Modifizierung von hydraulischen und elektrischen Schemas.
    ✔ Entwicklung von Hydraulikaggregaten, Hydraulikventilen, Sicherheitsventilen, Mehrfachpumpen und Schmierleitungen.
    hydraulische Berechnungen (Flussrate, Druck, Kraft, Akkumulator-Entspannung, Druckverlust, Zylinderknickung, usw.)
    ✔ Suche nach Ersetzungslösungen (veraltete Teile oder geschützt durch Fertigungen) und preisgünstigen Alternativen.
  • Übersetzung der Montageanleitungen (mit CAD-Ansichten) und Benutzeranweisungen:
    ✔ Programmierung von Skripts für die Produktbeschreibungen in verschiedene Sprachen.
    ✔ Anwendung regulärer Ausdrücke für die Mustererkennung von internen- oder Lieferanten-Teilnummern.
Mehr erfahren
  • Dreimonatige Weiterbildung in der Exportabteilung des Headquarters vor dem internationalen Volontärprogramm in der englischen Tochterfirma.
  • Austeller bei der SIMA Messe (eine der weltweit größten Landtechnikmessen in Paris).
Mehr erfahren
  • Verfassung von technischen Anweisungen für die Montage von Landwirtschaftsmaschinen (bei Auslieferung des Bausatzes an die Händler) und Sonderausstattung:
    ✔ Projektion der CAD-Ansichten von komplexen Maschinen über PRO/Engineer und CREO Parametric.
    ✔ Modifizierung der hydraulischen Schläuche und elektrischen Kabelbäume von auseinandergezogenen CAD-Ansichten.
    ✔ Darstellung der Platten mit Beschreibungen über Illustrator und Photoshop (Entladung, Anschlagmittel, usw.) - ohne Text.
    ✔ Zusammenstellung der Dokumente über AS/400 und Übersetzung von Maschinennamen auf der ersten Seite in 7 Sprachen.
  • Verfassung von Herstellungsleitlinien für Techniker (Verpackung, Drehmoment, Schmieren, Sticker, usw.):
    ✔ Zusatz weiterer schriftlicher Anmerkungen auf Französisch.
  • Organisation des Arbeitsplans (Produktionschargen, Versionen) über Excel.
  • Update der Datenbanken über Windchill PDMLink (Bestandteillisten, Zeichnungen, Online-Ersatzteilkatalog).
  • Austausch mit den Design- und Kundendienstabteilungen.
Mehr erfahren
  • Simulierung des axialsymmetrischen Aufpumpens des Reifens, um die Struktur zu verstehen (Schichtensstapel und Verstärkungen).
  • Programmierung eines Python-Skripts für die Nachbereitung über Abaqus/Explicit:
    Demonstration, dass das Python-Skript nicht das richtige Feld über Abaqus/Explicit erreicht (polare Zerlegung des Gradienten):
    ✔ Untersuchung der Durchführbarkeit, FORTRAN und C++ subroutines über Abaqus/Standard durchzuführen, um das rechte Feld zu kalkulieren.
  • Simulierung der mechanischen Kompression einer Gummi-Zugprobe verstärkt mit Metallstangen über Abaqus/Standard:
    ✔ Entwicklung von Python-Skript, um das Gewebe, die Randbedingungen und die mechanischen Eigenschaften zu modellieren.
    ✔ Vergleich der numerischen Simulationen mit den Versuchsergebnissen.
Mehr erfahren
  • Lektüre von Literatur über hochbelastete Verbundstoffe und Abformungen (RTM, Einspritzung, usw.)
  • Simulierung der Vorheizung (Viskositätsverminderung):
    ✔ Berichtigung der Chemiekinetik- (Kamal- und Sourour-Verhaltensmuster) und thermischen Parameter (Wärmeleitungswände und Konvektion-Injektionsgate).
    ✔ Anpassung experimenteller Messungen mit Simulation über Moldflow Insight und Bestätigung über Comsol Multiphysics.
    ✔ Hervorhebung der exothermen Reaktion (Höchsttemperatur überschreitet die Prozesstemperatur des Materialkerns).
    ✔ Ausführung der axialen Wärmeleitungsgleichung über Scilab mit Chemiekupplung um die Dauer der Vorheizung zu bestimmen.
  • Simulierung der Einspritzung der Zugproben mit Moldflow Insight:
    ✔ Optimierung der rheologischen Parameter (Herschel-Bulkley-WLF) durch nicht-lineare Methoden über Scilab mit metaheuristischen Algorithmen.
    ✔ Limitierung von Parametern um den physikalischen Sinn zu behalten.
    Integrierung der Maße der Stoffüberreste in die rheologischen Eigenschaften.
    ✔ Automatisierung der Simulationen über Moldflow Insight um eine Versuchsplanung durchzuführen.
    ✔ Vergleich der Ergebnisse mit experimentalem Einspritzdruck und statistischen Analysen.
    ✔ Integration der Einwirkung der Faserrichtung und der restlichen Anlagerung der Vorheizung.
  • Simulierung der Festigkeit der Zugproben mit Abaqus:
    ✔ Analysierung der Beschädigungsmechanismen (Dekohäsion der Faser).
    ✔ Homogenisierung der mechanischen Eigenschaften von Moldflow Insight (mesoskopische Skala) über Scilab mit einem Abaqus-Interface.
    ✔ Formulierung eines spezifischen mechanischen Verhaltensmodells neben den Simulationen der Füllungen (Anisotropie).
    ✔ Studien über bestehende Stärke-Kriterien.
    Implementierung von FORTRAN-Subroutinen.
  • Extrapolation der Prozessparameter um industrielle Teile zu simulieren:
    ✔ Hervorhebung des Gussfehlers (Entwässerung der Faser, Schweißlinien).
Mehr erfahren
  • Lektüre von Literatur über Formung (kalt < 400 und SPF > 1000 Grad) und der mechanischen Eigenschaften der Titan-Legierungen: Plastizität, Superplastizität und Kriechen.
  • Identifizierung der Verhaltensmodelle für die Simulation der Warmverformung (600 bis 800 Grad):
    ✔ Hervorhebung der Elasto-Viskoplastizität mit thermischer Einwirkung (Johnson-Cook).
    Optimierung der Parameter mit Gradientenverfahren über Scilab (Spannungs-Dehnungs-Kurven von verschiedenen Verformungsgeschwindigkeiten und Temperaturen).
    ✔ Korrelation experimenteller Daten mit Simulationen über Abaqus 6.10 und 6.11 zu Simulia mit hochdichten Netzen (überprüft in den neuesten Versionen).
  • Simulierung des Prozesses über Abaqus/Explicit:
    ✔ Ausgleichung der Abweichung des Lösers mit einem Skalierungssystem (quasistatische Beanspruchungen).
    ✔ Modellierung des Kontakts zwischen dem Blech und der Pressform.
    ✔ Kontrolle der Blechhalter und gasartiger Druck.
  • Analyse von Industriefällen für Airbus.
Mehr erfahren
  • Vergleich mit einem konkurrenzfähigen nichtintegrierten Beschickungstisch:
    ✔ Schaffung funktionelle Spezifikationen (Plattform und Stoffrollen-Gewebe mit Verriegelungsmechanismus).
    ✔ Einstudierung und Weiterentwicklung einer Hebebewegung.
    ✔ Analyse der Umgebung (Überlastung des Antriebs, vom Ofen generierte Hitze, durch Mehl bedingte Explosionen).
  • Integrierung eines Getriebes für eine Hilfe der horizontalen Bewegung:
    ✔ Anpassung der Schweißstruktur über PRO/Engineer Wildfire.
    ✔ Validierung des Asynchronmotors und Getriebes mit einem Verkaufsvertreter von Bonfiglioli.
    ✔ Erwägung einer fakultativen Bremse am Motor, um die Trägheit des Überbringers auszugleichen.
    ✔ Validierung der mechanischen Festigkeit der bewegenden Unterstützung über PRO/Mechanica.
  • Erprobung eines Prototyps:
    ✔ Produktion von innerbetrieblichen Feinblech-Teilen (Laserschnitt und Biegung) und Verfolgung von bestellen oder von Zulieferern hergestellten Teile.
    ✔ Beaufsichtigung der Produktion und Modifizierung einer existierenden Struktur.
    ✔ Anpassung der Sensoren, um den Anschlag des Überbringers einzuschränken.
    ✔ Experimentieren mit einem Prototyp, um weitere Verbesserungen zu analysieren.
Mehr erfahren
  • Überwachung der Rückverfolgbarkeit von den Antriebsachsen der Drehgestelle (Produktionsmenge).
  • Ersetzung der defekten Teile (Nadellagern, Dichtungen und Schrauben).
  • Durchführung der Experimente mit nichtzerstörendem Ultraschall a, der Wanne.
Mehr erfahren

Weiterbildung Deutsche (Volkshochschule)

GRETA Nord-Alsace

September 2013 bis Dezember 2013
Durch diese 240 Schulungsstunden kann ich einfache Gespräche auf Deutsch halten.

Diplom-Ingenieur in Strukturmechanik

ISAE-ENSMA, Ingenieurhochschule für Mechanik und Flusstechnik, Poitiers (Frankreich)

September 2008 bis September 2011
ISAE-ENSMA ist eine Ingenieurhochschule spezialisiert in Mechanik, Flusstechnik und eingebettete Systeme.

Ich spezialisierte mich in Strukturmechanik während des dritten Jahres:
■ Experimentelle Untersuchungen der Spannungen, Beschädigungen, Ermüdungsfestigkeit, Deformationsgradient.
■ Finite-Element-Methode, Plastizität und Viskoplastizität, mechanischen Eigenschaften, Bruch, mischen Materialen.

2 Jahren intensive Vorbereitung Hochschule

Blaise Pascal Gymnasium, Colmar (Frankreich)

September 2006 bis Juni 2018
Nach dem Abitur mit der Note „Gut” habe ich eine zweijährige intensive Vorbereitung abgeschlossen, bevor ich die Ingenieurschule begonnen habe.

Ich habe Platz 49 von 703 bei dem Concours Commun Polytechniques Wettbewerb erreicht.
Mehr erfahren

Abitur in Elektronik

Louis Couffignal Hochschule

September 2003 bis Juni 2006
  • Python, C++ und PHP Programmiersprachen
  • Landwirtschafts- und Flugssimulationen
  • Straßenradrennen
  • Schwimmen
  • Flugzeugmodell
  • Festkörpermechanik
    Festigkeitslehre, Kontinuumsmechanik, Deformationsgradient, Vibration und Aeroelastizität
  • Strömungsmechanik
    Gasdynamik, Aerodynamik und Hydraulik
  • Materialwissenschaft
    Metalle, Kunststoffe, Verbundwerkstoffe und Spannungsoptik
  • Zustandsgleichung
    Elastizität, Hyperelastizität, Plastizität, Viskoelastizität, Superplastizität, Beschädigung, Ermüdung, Bruchmechanik und Kriechen
  • Thermodynamik
    Chemische Kinetik, Verbrennungsmotoren und Antriebssysteme
  • Wärmeübertragung
    Wärmeleitung, Konvektion und Strahlung
  • Strukturen
  • LKW, Landwirtschafts- und Baumaschinen
  • Formgebungsverfahren
  • Ersatzteile
    Zahnrad- und Kolbpumpen, Antriebe, Lenkeinheiten, Ventile, Filter, Speicher, Wärmetauscher und Steuergehäuse
  • Schaltungsanordnung
    Offener und geschlossener Kreisläufe
  • Integrierte Lösungen
    Aggregate und hydrostatische Getriebe
  • 3D Modelling
    Oberfläche, Volumen, Rohrleitung und Schweißung
  • Produktlebensmanagement
    Komplexe mechanische Verbindungen und Nomenklaturen
  • Informatik
    Eingebettete Systeme, objektorientierte Programmierung, Skripte, reguläre Ausdrücke, Algorithmen und Datenbestände
  • Numerische Analyse
    Finite-Elemente-Methode, Löser, nichtlineare Optimierungen und Statistik
  • Enterprise-Resource-Planning
  • Welthandel
  • Business-to-business
  • Marketing
  • Dokumentenmanagement
    Wissenschaftliche Veröffentlichungen, Anweisungen und Herstellungen
  • Zusammensetzung von Dokumente
  • Graphische Darstellungen
  • Französich
    Mutterspache
    Experte
  • Englisch
    TOEIC 845 / 990 in Januar 2015
    Fortgeschritten
  • Deutsch
    Fortgeschrittener Anfänger
  • Russisch
    Ahnung